NEU: Waffen- und Munitionsdatenblatt

Drucken

Neue Bestimmungen für die Durchführung von Schießvorhaben mit nicht im ÖBH eingeführten Waffen- und Munitionsarten.

In letzter Zeit ist es auf militärischen Schießplätzen vermehrt zu Beschädigungen der Zielaufbauten durch neuartige Munitionstypen gekommen. Aus diesem Grund sind wir gezwungen, die Daten der verwendeten Waffen und Munition zu sammeln, um Regressforderungen vorzubeugen.

Es ist das zum Download bereitgestellte Formular ausgefüllt mitzubringen, um die Anmeldung beim Check-In nicht unnötig zu verlängern.

--> ZUM FORMULAR <--

Die dadurch gesammelten Daten dienen als Grundlage für eine sicherheitstechnische Bewertung seitens des Amtes für Rüstung und Wehrtechnik.

Daraus ergibt sich wiederum die Genehmigung für zukünftige Schießvorhaben.

 

--> Beispiel für das Waffen- und Munitionsdatenblatt