Mit einem Entenprojekt soll die Wasserrettung bei der Finanzierung einer neuen Einsatzstelle unterstützt werden. „Unsere Räumlichkeiten im Freibadkomplex sind viel zu klein und dringend sanierungsbedürftig. Wir kommen um eine Neugestaltung nicht herum“, so Striemitzer - Obmann der Wasserrettung.

4000 kleine und 250 große knallgelbe Quietscheenten stürzen sich in die Fluten. Kleine gibt es für 5 Euro, große sind für Firmen gedacht und kosten 155 Euro. Zu jeder Ente bekommt man ein Los, das gleichzeitig auch die Startnummer ist. Der gesamte Erlös ergeht zu 100% an die Wasserrettung.

29. September: „Auf die Ente, Fertig, Los!“

entenaktion

Von der Glöcklturmbrücke bis zur Spitalsbrücke verläuft die Rennstrecke. Die Wasserrettung Osttirol fischt sie wieder aus dem Wasser und deren Nummer werden notiert.

Auf zehn Gewinner warten Sachpreise.

Die Sektion Schießen freut sich bereits auf Ende September, die angekauften „Schützen-Enten“ schwimmen zu sehen.

Erhältlich sind die quietschenden Tierchen bei der Wasserrettung, beim Autohaus Lackner, der Raiffeisenlandesbank Tirol (Lienz) und dem Rotary Club Lienz.

Lehrer und Lehrerinnen der Volksschule Lienz Nord zeigten neben ihren pädagogischen Leistungen auch andere Fähigkeiten. Am 23.06.2018 konnten wir 8 Lehrpersonen und den Direktor der Schule begrüßen. Nach einer Einweisung an den Druckluftgewehren und im Schießkino begann der Bewerb.lehrerLG

Eine Mittelwertung aus 20 Schuss mit dem Luftgewehr und einem Schießkinobewerb mit einer Lichtpunktpistole ergab ein Ergebnis – welches es noch nie gab.

vsSK

Kopf an Kopf Rennen: 3x wurde der 2.Platz und 5. Platz vergeben. Nach dem Bewerb gab es eine Verköstigung, anschließend wurde die Siegerehrung durchgeführt.

Katastrophe: Not bricht plötzlich aus. Ein neu erbautes Wohnhaus in Rangersdorf einer jungen Familie brannte plötzlich ab.

Die Volksschule Lienz Nord wollte der Familie helfen. Schweißtreibend, aber eine gute Aktion. Die Kinder sind insgesamt über 5000km gelaufen und brachten 5240€ bei Kilometergelder, Finanzierungen und Spenden ein.

Die Sektion Schießen unterstützte diese karitative Aktion.

Die Familie zu dieser Aktion: "Wir sind überwältigt und können einfach nur danke sagen".

   guter zweck1

scatt

Am 15. und 16.03.2018 führte die Sektion Schießen erstmalig eine Sicherheits- und Handhabungsschulung für Feuerwaffen durch.

Eine grundlegende Schulung in Bezug auf rechtliche Grundlagen und eine individuelle Abzugsanalyse durch unsere Schießausbilder mit der „SCATT-Anlage“ rundete den ersten Tag ab.

 

All dies wurde am zweiten Tag im scharfen Schuss in der Lavanter-Forcha umgesetzt. Dort wurden verschiedene Übungen geschossen und das Verhalten auf Schießplätzen aufgezeigt.

lafor

Dabei zeigten sich nicht nur Trefferverbesserungen, sondern auch ein sicherer Umgang mit Schusswaffen.

Somit haben wir auch den Startschuss für die Großkalibersaison 2018 gegeben. Auf ein unfallfreies Schießen und allen Teilnehmern gut Schuss!

Am 10.02.2018 lud die Sektion Schießen zur Vereinsmeisterschaft 2018 ein. Dieser Einladung folgten Jung und Alt und konnten ihre Bestleistungen unter Beweis stellen.

Nach einem gelungenen Wettkampf wurde im Schulungsraum die Siegerehrung durchgeführt. Bei gemütlichem Beisammensein ließen wir den ereignisreichen Tag ausklingen.

Die Leistungen unserer Schützen sind beachtlich, gratulieren daher jeden für seine persönlichen Bestleistungen. Die Ergebnisliste ist HIER verfügbar.

Über diese Website

Impressum:
HSV Sektion Schiessen
Dolomitenstrasse 38 - 40
9900 Lienz

Kontakt:
E-Mail: hsvlienzschiessen@gmx.at
Website: www.schiessen-lienz.at
Bei redaktionellen Inhalten:
Verantwortlich nach Mediengesetz
§ 24  Impressum
§25 Offenlegung
Andreas Leiter
Dolomitenstrasse 38 - 40
9900 Lienz

Aktuelles

Search

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.